Amade Radmarathon

Das Radteam IMPULS kann auf ein höchst emotionales und erfolgreiches Rennwochenende beim „Amade Radmarathon 2017“ in Radstadt (AUT) zurück blicken.

 Dabei sind fünf Sportler für das Radteam IMPULS gestartet und konnten das Team

auf den zwei Strecken ideal in Szene setzen.

 

Jedem einzelnen Fahrer gelang es ein tolles Ergebnis zu erzielen und kann deshalb mit der eigenen Leistung mehr als zufrieden sein.

 

Zur Auswahl standen 2 Strecken. Die Kurze Strecke nahmen vier unserer Fahrer in Angriff und mussten bei einem 96km Kurs rund um Radstadt 1535hm überwinden. Die Lange Strecke hingegen nahm unser Gastfahrer ins Visier und stellte sich vor die Aufgabe 2221hm auf 146km zu absolvieren. Bei der kurzen Strecke waren insgesamt 219 Männer und 37 Frauen gemeldet.

Auf der langen Distanz waren es 257 Männer und 20 Frauen.

 

Auf eine sportliche Leistung

möchten wir euch in diesem kleinen Rennbericht einen genaueren Einblick geben.

„Alexander Steffens“, der sich schon im Vorjahr mit einem hervorragenden 2.Platz beim Mondsee Radmarathon einen Namen machte, gelang auch in Radstadt eine kleine Überraschung. Der Kurs über 96km war vom Profil nicht wirklich auf ihn zugeschnitten. „Alex“ ist bis letztes Jahr noch aktiv im Triathlon Bereich unterwegs gewesen. Mit seinem 2.Platz zahlte sich allerdings seine disziplinierte Vorbereitung auf reine Radrennen mehr als aus. Von Anfang an konnte „Alex“ mit einer Spitzengruppe vom Feld Abstand gewinnen und fuhr sich mit den Fluchtgefährten schon nach kurzer Zeit einen respektablen Vorsprung heraus. Am 2.Berg musste er eine Lücke von ca.50 Sekunden aufgehen lassen, da das Tempo der Bergspezialisten einfach zu hoch wurde. Auf dem Flachstück das anschließen folgte, konnte er sich mit drei Gefährten wieder an die Spitze kämpfen und war bis zum letzten Berg auf seinem Terrain. Das stellte er auch eindrucksvoll unter Beweis. Mit einer Solo-Attacke versuchte "Alex" von der Gruppe Abstand zu gewinnen. Der Vorsprung hielt dann schließlich bis zur Mitte des letzten Berges. Ab diesem Zeitpunkt war die 5-Mann Spitzengruppe wieder geschlossen auf den restlichen 25km Richtung Ziel unterwegs. Dabei hatte „Alex“ einen großen Anteil, dass die Gruppe ohne jegliche Verfolger im Nacken ihren Vorsprung bis kurz vor die Ziellinie halten konnte und sogar weiter ausbaute. Dort kam es dann wie erwartet zu einem spektakulären Sprint-Duell. Leider zog er hierbei den Kürzeren und musste sich mit einem eindrucksvollen 2.Platz zufrieden geben. Dabei sei erwähnt, dass „Alex“ in der 5-Mann Spitzengruppe alleine war und der Sieger 2 Kollegen in der Gruppe hatte, die ihn die letzten 25km

für den Zielsprint mehr oder weniger komplett aus dem Wind genommen hatten.

Umso stärker ist „Alex“ seine Performance an diesem Wochenende einzuordnen.

 

Neben dem erwähnten starken Auftritt von „Alex“ sprangen allerdings weitere hervorragende Ergebnisse für das Radteam IMPULS heraus wie z.B. der 1.Platz in der Altersklasse (AK) für unser neues Team-Mitglied „Andrea Schwarz-Stegherr“, die somit ebenfalls auf dem Podium stand. Zudem die Leistung unseres Gastfahrers „Christian Kühnel“, der den Startplatz eines verletzen Team-Kollegen übernahm und auf der Langen Strecke in seiner Altersklasse (AK) den 5.Platz erreichte und somit nur knapp am Podium scheiterte. Anbei nochmals eine genaue Aufführung der kompletten Ergebnisse unserer Fahrer mit Platzierungen und Zeiten. Ein wirklich toller und erfolgreicher Einstieg in die Radmarathon-Saison 2017.

 

Alexander Steffens:

Overall (Kurze Strecke):

 Platz: 2 → Zeit: 2:30.02,91 → Schnitt: 37,987

 

Simon Bartl:

 Altersklasse (AK / Kurze Strecke):

 Platz: 76

 Overall (Kurze Strecke):

 Platz: 154 → Zeit: 3:27.03,85 → Schnitt: 27,527

 

Andrea Schwarz-Stegherr: (NEUMITGLIED)

Altersklasse (AK / Kurze Strecke):

 Platz: 1

 Overall (Kurze Strecke):

Platz: 10 → Zeit: 3:12.37,23 → Schnitt: 29,591

 

Josef Stegherr: (NEUMITGLIED)

 Altersklasse (AK / Kurze Strecke):

 Platz: 20

 Overall (Kurze Strecke):

 Platz: 137 → Zeit: 3:12.37,40 → Schnitt: 29,591

 

Christian Kühnel: (GASTFAHRER)

 Altersklasse (AK / Lange Strecke):

 Platz: 5

 Overall (Lange Strecke):

 Platz: 46 → Zeit: 4:10.41,61 → Schnitt: 34,943

 

Videos zur Siegerehrung von "Alexander Steffens" & "Andrea Schwarz-Stegherr".

 

https://www.youtube.com/watch?v=KdTXUD-c01Y

https://www.youtube.com/watch?v=3u8aZkQ0yyw

Kommentar schreiben

Kommentare: 0