Dolomitenrundfahrt

Für unsere Fahrer: "Josef" & "Andrea" war es die erste Teilnahme an der

Dolomitenrundfahrt (112km / 1800 Höhenmeter) mit Start in Lienz. 

"Andrea" ging wie immer mit einem klaren Ziel ins Rennen:

Sie wollte die Siegerzeit ihrer Altersklasse aus dem Vorjahr erreichen. Diese lag bei 3h:44min. 

 

Aus dem 1. Startblock ging es zügig auf die ersten 20 flachen Kilometer. Angeführt vom Ex-Profi und mehrmaligen Gewinner der Österreichrundfahrt, Tom Rohregger, wurde ordentlich Tempo gemacht. 

Nach 20 Kilometern stand eine Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 45km/h auf dem Tacho. Auf den nächsten ca. 50km folgten insgesamt 17 nicht sehr lange, aber teilweise sehr steile Rampen mit Steigungen bis 15%, dazwischen sehr kurze Abfahrten bzw. Flachstücken mit kaum Erholungsmöglichkeit. 

Am höchsten Punkt, dem Kartitscher Sattel, angelangt, ging es nach einer ca. 8-10km langen steilen Abfahrt

auf ruppigem Asphalt auf die finalen 30 flachen Kilometer. 

Auf den langen Geraden konnten die beiden eine etwa 1km voraus fahrende Gruppe von 20-30 Teilnehmern erkennen. "Zu dieser Gruppe wollten wir unbedingt aufschließen, was uns nach hartem Kampf etwa15 km vor dem Ziel auch gelang", berichtete "Josef". Etwa 5km vor dem Ziel zog "Josef" das Tempo nochmals ordentlich an. Mit "Andrea" am Hinterrad konnten sich die beiden ein Stück von der größeren Gruppe absetzten.

Nach exakt 3h:44min. überquerten die beiden den Zielstrich in der Lienzer Innenstadt.

 

Andrea Schwarz-Stegherr:

Altersklasse:

Platz: 2

Overall:

Platz: 284 → Zeit: 03:45:45

 

Josef Stegherr:

Altersklasse:

Platz: 14

Overall:

Platz: 280 → Zeit: 03:45:42