Franja Radmarathon

Alexander Steffens gelingt ein Start-Ziel-Sieg beim Franja Marathon der UCI Gran Fondo World Series in Ljubljana/Slowenien mit neuem Streckenrekord!

"Alex" konnte sich bereits zu Beginn des 156 km-Strassenrennens mit Start in BTC City vor den Toren Ljubljanas gemeinsam mit dem slowenischen Topfahrer Gregor Sikosek absetzen.

Nach etwa 60 km der Strecke, in Höhe des Unesco Weltkulturerbes Idrija, gingen die beiden Ausreisser mit einem Vorsprung von knapp drei Minuten den zweiten großen Anstieg an.

„Ich wollte auf das Hauptfeld warten, aber der Deutsche hat die Initiative ergriffen und ich hatte keine Wahl“,

erklärt der slowenische Sprintspezialist.

Die restlichen 90 km des Radmarathons arbeiteten die beiden Sportler perfekt zusammen. Aufgrund der heissen Temperaturen war eine optimale Verpflegung für die starke Leistung von unserem Impuls-Piloten ein wichtiges Detail für seine herausragende Leistung.

„Wir wurden vom Auto des Veranstalters heraus mit zusätzlichen Trinkflaschen versorgt, ich denke das war für mich heute rennentscheidend“, so der 25-Jährige.

Insgesamt waren knapp 250 Motorräder im Einsatz, um die Strecke abzusichern, verstärkt durch eine 150 Mann starke Polizei-Motorrad-Staffel. „Ganz besonders schön war die Stimmung in den Dörfern, die wir durchfahren haben. Die Leute haben alle Fahrer angefeuert, egal welche Nationalität“, freut sich "Alex".

Trotz der durch die Hitze erschwerten Bedingungen konnte er das Tempo bis zuletzt hoch halten und gewann den Tour-Stopp der UCI Gran Fando World Series in Slowenien mit einem neuen Streckenrekord von 3 Stunden und 39 Minuten und verbesserte als erster deutscher Gewinner in der Geschichte des Marathon Franjas den

bisherigen Rekord um knapp drei Minuten.

Mit dieser Leistung qualifizierte sich der gelernte Fitnesskaufmann erneut für die UCI Gran Fondo Weltmeisterschaft in Varese/Italien Ende August.

 

Zur Siegerehrung erschien der Impuls-Fahrer später in seiner bayerischen Lederhose und begeisterte damit die slowenischen Zuschauer.

 

Alexander Steffens

 Altersklasse:

 Platz: 1

 Overall:

 Platz: 1 → Zeit: 3:39:52,4